Skip to main content

++ Aktuell ++ Regierung legt geförderte Energieberatung lahm

24.11.2023

Die Bundesregierung überprüft momentan die Konsequenzen des Bundesverfassungsgerichtsurteils vom 15. November. Infolgedessen hat das Bundesfinanzministerium eine Haushaltssperre für neue finanzielle Zusagen im Bereich der Energieberatungsförderung (EBN und EBW) erlassen. Bereits bewilligte Fördermaßnahmen sind jedoch weiterhin gültig.

Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) bleibt von dieser Sperre unberührt. Für 2023 können weiterhin Anträge gestellt und genehmigt werden, und bereits zugesagte Förderdarlehen und Zuschüsse sind ebenfalls nicht betroffen.

Bei Fragen zu einem Förderantrag, der über unser Büro eingereicht wurde, kontaktieren Sie bitte unser Sekretariat.

20 Jahre LUTZER Ingenieure


Tragwerksplanung + Energieberatung

Unsere Bearbeitungen in der Tragwerksplanung und der Energieberatung sind darauf ausgerichtet, den Herausforderungen von Architektur, Bauausführung und späterer Nutzung von Bauten mit höchster Sorgfalt und Weitblick zu begegnen. Setzen Sie auf unsere Erfahrung und fachliche Kompetenz, Ihrem Ingenieurbüro mit Standort Duisburg in der Metropolregion Rhein-Ruhr.

Seit 2002 integrieren wir bei der Planung die Anforderungen unserer Auftraggeber aus IndustrieGewerbeöffentlicher Hand und privater Bauherren zuverlässig und höchst engagiert mit den Möglichkeiten der ausführenden Bauunternehmen und Gewerke.

News

Neue KfW-Förderung für Familien ab Juni 2023

Mit dem neuen Programm „Wohneigentum für Familien“ fördert die KfW ab dem 1. Juni 2023 Neubau-Vorhaben von Familien. Der zinsgünstige Förderkredit soll insbesondere Familien mit mittleren Einkommen die Finanzierung eines neu gebauten Eigenheims er...

Neubauförderung ab März 2023

Am 1. März 2023 wird das neue Förderprogramm "Klimafreundlicher Neubau" (KFN) des Bundesbauministeriums (BMWSB) und der KfW starten, welches die bisherige Neubauförderung in der BEG ersetzen wird. Das Ziel der neugestalteten Förderung für den Neu...

Dipl.-Ing. Carsten Lutzer ist jetzt Energieberater für Nichtwohngebäude

Mit dem Förderprogramm „Vor-Ort-Beratung“ wird es Gebäudeeigentümern ermöglicht, die in ihren Gebäuden vorhandenen Energieeinsparpotentiale mit Unterstützung des Sachverstandes von Experten auf sinnvolle Weise zu nutzen. Es werden individuelle Maß...